europa > deutschland > bayern > oberfranken > forchheim > weismain

Bayern - Oberfranken - Landkreis Forchheim


Interaktive Kugelpanoramen 360° x 180° - Navigation mit linker Maustaste oder Buttons - HTML5


Stadtbefestigung Weismain

Stadtbefestigung, Weismain wurde im Jahre 800 in einer Urkunde des Klosters Fulda erstmals erwähnt. Im Dreißigjährigen Krieg gelang es einer Sage nach, die schwedischen Belagerer zu vertreiben, indem sich eine kleine Einheit, die hauptsächlich aus Bauern bestand, zusammenzog, von der Burg Niesten in Richtung Weismain zog und mit Handwerkszeug und anderem Gerät solchen Lärm verursachte, dass die Schweden befürchteten, die kaiserlichen Truppen seien im Anmarsch. Zum Gedenken findet jährlich an Mariä Himmelfahrt eine Schwedenprozession statt... -> weiter bei wikipedia D


2021.06



Nordmauer mit Halbschalenturm Feldseite
An der Nordmauer Stadtseite




Am Rundturm im Norden
Stadtmauer und Stadtgraben im Osten Feldseite




Zwischen Mauer und Stadtgraben im Osten
Am Oberen Tor Feldseite im Suedwesten




Vor dem Oberen Tor Stadtseite





Karte: 2016 Wikipedia GNU-Lizenz Urheber TUBS


www.panoramaburgen.de



Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 14. Juli 2021 um 07:26 Uhr
 
bodyleftbackground bodyrightbackground
copyright (c) 2001-2021 bernd k. brzezinsky